König des Friedens – Himmel oder Hölle

„Schau dich selbst ganz genau an: Bist du im Frie­den? Wenn jemand mit dir strei­ten möch­te, dann sag doch ein­fach: ‚Ent­schul­di­ge, aber ich will nicht strei­ten.‘ Dann hast du GOTT in dir, der der König des Frie­dens ist!

Mei­ne Lie­ben, es gibt Him­mel oder Höl­le!!! Wohin geht ihr? Es kommt auf euch an. Wenn ihr euch bemüht, das zu tun, was GOTT gefällt, dann ist der Him­mel bereit für euch, meist nach einer klei­nen Schmer­zens­zeit im Läu­te­rungs­ort. Wenn ihr aber tut, was euch gefällt, doch GOTT nicht, bleibt die Höl­le. Höl­le, das ist eine schreck­li­che Ver­damm­nis! Der Böse wird in der Höl­le nichts ande­res wis­sen, als dich quä­len, quä­len, quä­len auf immer und ewig ohne auf­zu­hö­ren. Lohnt es sich da nicht, ein biss­chen mehr GOTT zu gefal­len?“ (Schwert-Bischof)

Das Hei­li­ge Mess­op­fer des Schwert-Bischofs sonn­tags live mit­er­le­ben! Wer Inter­es­se hat, kann sich per E‑Mail mel­den: nch@neuchristen.com, damit das Zugangs­pass­wort mit­ge­teilt wer­den kann.
close

Predigt des
Schwert-Bischofs

Monatsschreiben

Menü schließen